Kleine Geschichten zu den Bildern findet ihr in unserem EBOOK und alle Video`s auf unserem youtube Kanal "jan und tini unterwegs "

 

 

 

 

 

Der "Trolli" war unser Fahrzeug im Alltag sowie auf Reisen zwischen Januar 2008 und März 2011.

 

 

 

 

von 03 / 2011 bis 12 / 2014

 

war unser "Sternchen" - Mette genannt-  unser treuer Begleiter und ab 02/2013 bis 12/2014 unser zu Hause.

Hymer Eriba, MB 310D, 3,5 to zGG, 5,90m plus ausziehbarer Mopedträger, AHK. Seine 3,5 to waren schnell erreicht.

 

 

 

kurze Übergangszeit, aber zum Umziehen braucht man zwei Wohnungen...

Seit 12/2014 leben wir im Wohnwagen. Um flexibler zu sein in Bezug auf schnelle Besuche, Innenstädte etc. .

Aber ein Wohnmobil bleibt ein Wohnmobil, und so sind wir wieder auf der Suche nach einem neuen Basisfahrzeug, um dieses dann nach unseren Wünschen auszubauen.

Von 12 2014 bis 06 2016 unser Gespann.

"Frode" zieht ab jetzt unseren "hybel". Beides norwegische Namen, da Volvo bekanntlich aus Skandinavien kommt und wir Skandinavienfans sind.

Leider mußten wir uns von Frode trennen, nach einem Motorschaden...

 

Wir stehen hier übrigens auf dem kostenpflichtigen Wohnmobilstellplatz in Zittau (Sachsen)

Das letzte Geleit...

 

von 06/2016

 

Unser neues Fahrzeug ist da, die

P(ostku)tsche :-))

 

Gekauft wurde die ostku in Magdeburg, angemeldet in Schwerin und zum Wohnmobil ausgebaut wird sie so nach und nach unterwegs.

 

Das Gefährt ist ein Iveco mit isoliertem Koffer, 2 Dachluken und einem Lichtband sowie einer Diesel-Wasser-Standheizung. Natürlich darf auch die Anhängerkupplung nicht fehlen, da unser hybel uns weiterhin begleitet.

 

 

 


ab 2020

Wieder mal ein Tausch. Seit 2020 unser Begleiter, ein kleiner 3,5 t MB Sprinter. Narürlich wieder selbst ausgebaut:

130 Liter Frischwasser,

150 Liter Abwasser,

3 x 110 Ah Wohnraumstrom,

600 Watt Spannungswandler,

4 kW Dieselgebläseheizung für hinten und eine Wasserheizung für den Motor/bzw. Vorn,

2 x 11 kg Gasflaschen für den 2 flammigen Gaskocher,

30 A Ladebooster,

100 Wh Solarpanel  auf dem Dach,

alles angetrieben von einem Mercedes Benz 2,2 Liter Turbodiesel. Neu dazugekommen - wir haben dem Kleinen eine Anhängerkupplung angebaut.

 

 

Was wir alles mithaben, könnt ihr in unserem EBook nachlesen... .


Diese Internetseite sowie die vom Gartenverein-Oschersleben und von der Würzburger Stube  wurden von uns erstellt. Bei Interesse einfach melden...

für weitere Bilder klickt auf den "whitelife" button- dort sind wir der Fotograf "monitho"
für weitere Bilder klickt auf den "whitelife" button- dort sind wir der Fotograf "monitho"